© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Kostenlose Broschüren zum Thema "Leben mit Krebs"

Links und Bestellhinweise

Die folgenden Seiten enthalten Hinweise auf Broschüren, die zum alltäglichen Leben mit der Krankheit Krebs informieren sowie auf Hilfs- und Beratungsangebote hinweisen. Aufgeführt sind auch Broschüren, die das Sprechen über die Erkrankung und die Kommunikation mit Familie und Freunden erleichtern. 
Soweit es dem Krebsinformationsdienst bekannt ist, sind die genannten Publikationen kostenlos oder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Die Anbieter versenden bundesweit innerhalb Deutschlands. Die Texte entsprechen Qualitätskriterien, die in Deutschland für Gesundheitsinformationen diskutiert werden.
Diese Zusammenstellung von Broschürenerhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Interessierte können sich bei Bedarf bei ihren Ärzten, ihren Krankenversicherungen, Selbsthilfe- oder Verbraucherverbänden oder Einrichtungen des Bundes, der Länder oder der Kommunen nach weiterem Informationsmaterial erkundigen. Auch die Landeskrebsgesellschaften geben regional erhältliche Broschüren heraus.

Erstellt:
Zuletzt überprüft:

Umgang mit Nebenwirkungen und Krankheitsfolgen

"Wenn Füße und Hände kribbeln und schmerzen: Polyneuropathie durch Chemotherapie (CIPN)" (1/2016)

Bremer Krebsgesellschaft e. V.
Am Schwarzen Meer 101 - 105
28205 Bremen
Tel.: 0421 - 4 91 92 22
Fax: 0421 - 4 91 92 42
E-Mail: bremerkrebsgesellschaft@t-online.de 
Internet: www.bremerkrebsgesellschaft.de 

Diese Broschüre kann man bei der Bremer Krebsgesellschaft kostenlos bestellen oder unter bremerkrebsgesellschaft.de/index.php/broschueren-und-flyer als pdf lesen und herunterladen.

"Gut betucht : Tipps und Tricks zum kreativen Umgang mit dem Kopftuch" (2015)

Klarigo Verlag für Patientenkommunikation oHG
Bergstrasse 106a
64319 Pfungstadt
Tel.: 06157 - 9 37 41 81
Fax: 06157 - 9 37 41 87
E-Mail: info@klarigo.eu
Internet: www.klarigo.eu

Diese und weitere Broschüren für Patienten können im Internet bei der Pharmafirma Roche Deutschland Holding GmbH bestellt werden unter www.roche.de/pharma/onkologie/informationsmaterial.html. Ein Teil der Materialien steht auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.

"Diagnose Krebs: Tipps für die erste Zeit" (1/2016)
"Haarausfall durch Krebsbehandlung" (1/2016)
"Nervenschäden und Hörstörungen bei Krebspatienten: Erkennen und lindern" (1/2016)
"Psychoonkologische Hilfen: Anlaufstellen für Krebspatienten" (1/2016)
"Sport und Bewegung bei Krebs: Tipps für Patienten" (1/2016)
"Umgang mit Arzneimitteln: Tipps für Krebspatienten" (6/2016)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter des Krebsinformationsdienst können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php. Auch die Weitergabe an Dritte ist möglich.

"Als Krebspatient zum Zahnarzt : So schützen Sie Zähne und Zahnfleisch" (2014)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Dieses Faltblatt  wurde in Zusammenarbeit mit der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) herausgegeben und ist über www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php als pdf lesbar und herunterzuladen.
Bis zu 20 gedruckte Exemplare des Faltblatts verschickt der Krebsinformationsdienst kostenlos. Zahnärzte bestellen den Flyer bitte direkt bei der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung unter www.kzbv.de/printprodukte-bestellen.500.de.html

"Weibliche Sexualität und Krebs" (2014)
"Männliche Sexualität und Krebs" (2014)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Bestellungen von bis zu 20 Exemplaren dieser Broschüren können auch über ein Bestellformular erfolgen. Außerdem sind die Broschüren im Volltext als PDF-Datei abrufbar unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/krebspatientin-sexualitaet.pdf ("Weibliche Sexualität und Krebs") und www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/krebspatient-sexualitaet.pdf ("Männliche Sexualität und Krebs").

"Psychoonkologie: Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige" (2/2016)

Leitlinienprogramm Onkologie
der AWMF, Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Office: c/o Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
Tel: 030 - 3 22 93 29 59
Fax: 030 - 3 22 93 29 66
E-Mail: leitlinienprogramm@krebsgesellschaft.de
Internet: www.leitlinienprogramm-onkologie.de

Kostenlose Bestellung über:
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel: 02 28 - 7 29 90 -0
Tel: 02 28 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de/wir-informieren/material-fuer-betroffene/patientenleitlinien.html

Diese Broschüre wurde im Leitlinienprogramm Onkologie entwickelt, das von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V., der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. und der Stiftung Deutsche Krebshilfe getragen wird. Unter http://leitlinienprogramm-onkologie.de/Patientenleitlinien.8.0.html sind diese und weitere Broschüren ebenfalls online abrufbar.

"Zeit für mich: Leben mit Krebs; ein Ratgeber" (2014)

Roche Deutschland Holding GmbH
Emil-Barell-Str. 1
79639 Grenzach-Wyhlen
E-Mail: grenzach.allgemein@roche.com
Internet: www.roche.de

Diese und weitere Broschüren für Patienten können im Internet über die Roche Deutschland Holding GmbH bestellt werden unter www.info-hautkrebs.de/service. Ein Teil der Materialien steht auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.

"Infektionen? Nein, danke! Wir tun was dagegen!
Vermeidung übertragbarer Krankheiten bei Patienten mit Abwehrschwäche im häuslichen Umfeld" (11/2014)

Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe 
Thomas-Mann-Straße 40 
53111 Bonn 
Tel.: 0228 - 3 38 89 -215 
Fax: 0228 - 3 38 89 -222 
E-Mail: info@dlh-stiftung.de  
Internet: www.dlh-stiftung.de

Diese und eine Vielzahl weiterer Broschüren und Informationen zu den verschiedenen Leukämie- und Lymphomformen können kostenlos als PDF im Internet heruntergeladen werden unter  www.dlh-stiftung.de/informationsmaterial.html. Die Broschüren können zum Teil auch unter dem obigen Link auch als Printversion bestellt werden.

"Opioid-Therapie: Ratgeber für verträgliche Anwendung" (2015)

Verlag für Didaktik in der Medizin GmbH, vdm
Waldstr. 109
64720 Michelstadt
Tel.: 06061 - 96 56 20
Fax: 06061 - 9 65 62 20
E-Mail: info@vdm-didaktik.com
Internet: www.vdm-didaktik.com

Bestellung über
Deutsche Schmerzliga e.V.
Adenauerallee 18
61440 Oberursel
Tel: 06171 - 28 60 -53
Fax: 06171 - 28 60 -59
E-Mail: info@schmerzliga.de
Internet: www.schmerzliga.de

Diese Broschüre kann bei der Deutschen Schmerzliga unter schmerzliga.de/broschueren.html  bestellt oder als pdf heruntergeladen werden.

Familie, Freunde - vom Umgang mit der Krankheit, Hilfe und Unterstützung

"Psychoonkologie: Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige" (2/2016)

Leitlinienprogramm Onkologie
der AWMF, Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Office: c/o Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
Tel: 030 - 3 22 93 29 59
Fax: 030 - 3 22 93 29 66
E-Mail: leitlinienprogramm@krebsgesellschaft.de
Internet: www.leitlinienprogramm-onkologie.de

Kostenlose Bestellung über:
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel: 02 28 - 7 29 90 -0
Tel: 02 28 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de/wir-informieren/material-fuer-betroffene/patientenleitlinien.html

Diese Broschüre wurde im Leitlinienprogramm Onkologie entwickelt, das von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V., der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. und der Stiftung Deutsche Krebshilfe getragen wird. Unter http://leitlinienprogramm-onkologie.de/Patientenleitlinien.8.0.html sind diese und weitere Broschüren ebenfalls online abrufbar.

"Hilfen für Angehörige" (7/2014)

Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel.: 0228 - 7 29 90 -0
Fax: 0228 - 7 29 90 -11 
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de 

Diese und weitere Broschüren der Krebshilfe sind im Volltext über das Internet unter www.krebshilfe.de/blaue-ratgeber.html abrufbar und zu bestellen.

"Infektionen? Nein, danke! Wir tun was dagegen!
Vermeidung übertragbarer Krankheiten bei Patienten mit Abwehrschwäche im häuslichen Umfeld" (11/2014)

Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe 
Thomas-Mann-Straße 40 
53111 Bonn 
Tel.: 0228 - 3 38 89 -215 
Fax: 0228 - 3 38 89 -222 
E-Mail: info@dlh-stiftung.de  
Internet: www.dlh-stiftung.de

Diese und eine Vielzahl weiterer Broschüren und Informationen zu den verschiedenen Leukämie- und Lymphomformen können kostenlos als PDF im Internet heruntergeladen werden unter  www.dlh-stiftung.de/informationsmaterial.html. Die Broschüren können zum Teil auch unter dem obigen Link auch als Printversion bestellt werden.

Mit Kindern über Krebs sprechen

"Was Kindern und Jugendlichen hilft, wenn Eltern an Krebs erkranken" (12/2015)

Bayerische Krebsgesellschaft e.V.
Nymphenburger Str. 21a
80335 München
Tel.: 089 - 54 88 40 –0
Fax: 089 - 54 88 40 –40
E-Mail: info@bayerische-krebsgesellschaft.de
Internet: www.bayerische-krebsgesellschaft.de

Die Broschüren der Bayerischen Krebsgesellschaft gibt es in deutscher, englischer, russischer und türkischer Sprache. Sie können im Internet können sie unter der Adresse www.bayerische-krebsgesellschaft.de/index.php?ratgeber gegen die Übernahme der Versandkosten bestellt oder im PDF-Format downgeloaded werden.

"Mein wunderschöner Schutzengel: als Nellys Mama Krebs bekam" (2005)

Brustkrebs Deutschland e. V.
Lise-Meitner-Str. 7
85662 Hohenbrunn
Tel.: 089 - 41 61 98 -00
Fax: 089 - 41 61 98 -01
E-Mail: online@brustkrebsdeutschland.de 
Internet: www.brustkrebsdeutschland.de

Diese Geschichte für Kinder ab 7 Jahre erzählt davon, wie Nellys Mama und die ganze Familie der Brustkrebs-Erkrankung begegnen und das Beste aus der Situation machen. Die Broschüre ist kostenpflichtig über den Buchhandel zu beziehen.

Kostenfrei kann man die Broschüren telefonisch oder per E-Mail beim Herausgeber Brustkrebs Deutschland e. V. beziehen. Auch der Sponsor, die Pharmafima Roche Deutschland Holding GmbH, bietet den Bezug per Online-Bestellung über www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular an.

"Mir sagt ja doch (k)einer was! Informationsbroschüre für Kinder zum Thema Krebserkrankung" (3/2014)

Flüsterpost e.V.
Beratung für Kinder krebskranker Eltern
Kaiserstr. 56
55116 Mainz
Tel.: 06131 - 55 48 -798
Fax: 06131 - 55 48 -608
E-Mail: info@kinder-krebskranker-eltern.de
Internet: www.kinder-krebskranker-eltern.de

Die Informationsbroschüre für Kinder ab 6 Jahre, deren Eltern oder Großeltern an Krebs erkrankt sind, findet man zum Herunterladen im Internet auf der Seite kinder-krebskranker-eltern.de/infomaterial-zum-thema-krebs. Dort kann man die Broschüre auch kostenfrei bestellen.

"Mit Kindern über Krebs sprechen" (2016)

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt
Tel.: 0180 - 4 43 55 30
E-Mail: info@hilfe-fuer-kinder-krebskranker.de 
Internet: www.hilfe-fuer-kinder-krebskranker-eltern.de 

Die Broschüre will u.a. informieren, wie Kinder in den verschiedenen Altersstufen die Diagnose „Krebs" eines Elternteils erleben und wie man altersgerecht mit Kindern und Jugendlichen über die Krankheit, die Therapie und das Thema Sterben und Tod sprechen kann. Auch wenn der Text bereits 2004 erschienen ist, so bleiben die vermittelten Inhalte trotzdem aktuell. Die Broschüre kann gegen Erstattung von Porto und Verpackung bzw. eine kleine Spende für den Verein per Mail über bestellung@hilfe-fuer-kinder-krebskranker-eltern.de oder per Telefon bei der oben genannten Adresse bestellt werden.

"Der Zauberkopf" (10/2013)

Mamma Mia! – Das Brustkrebsmagazin
GeKo Verlag GbR für Gesundheitskommunikation
Altkönigstraße 31
61476 Kronberg

Bestellung über

Leserservice Mamma Mia!
Postfach 1363
82034 Deisenhofen
Tel.: 089 - 8 58 53 62 -572
E-Mail: aboservice@mammamia-online.de 
Internet: www.mammamia-online.de

Das Vorlesebuch über die Zeit der Chemotherapie richtet sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Es kann unter der oben genannten Adresse unter Einsendung eines mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlags bestellt werden. Weitere Informationen unter mammamia-online.de/wordpress-mu/2013/10/04/der-zauberkopf-kostenloses-bilderbuch-fur-kinder-krebskranker-mutter.

"Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze" (2009)

Mehr Zeit für Kinder e.V.
Fellnerstraße 12
60322 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 15 68 96 - 0
Fax: 069 - 15 68 96 - 10
E-Mail: info@mzfk.de
Internet: www.mzfk.net

Dieses illustrierte Buch ist für krebskranke Mütter gedacht, die es gemeinsam mit ihren Kindern im späten Kindergarten- und frühen Grundschulalter lesen können.  Auch wenn der Text bereits 2009 erschienen ist, so bleiben die vermittelten Inhalte trotzdem aktuell. 
Die Broschüre ist für 4,98 € plus Versandkosten über die Seite des "Mehr Zeit für Kinder e. V." unter shop.mzfk.net/buecher erhältlich. 

Der Sponsor, die Pharmafima Roche Deutschland Holding GmbH, bietet den kostenfreien Bezug per Online-Bestellung über www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular an.

"Weißt du eigentlich, was Lungenkrebs ist?: Wissenswertes für die ganze Familie" (2014)

Roche Deutschland Holding GmbH
Emil-Barell-Str. 1
79639 Grenzach-Wyhlen
E-Mail: grenzach.allgemein@roche.com
Internet: www.roche.de

Diese und weitere Broschüren für Kinder und Familien können im Internet bestellt werden unter www.roche.de/pharma/onkologie/informationsmaterial.html. Ein Teil der Materialien steht auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.
Diese Broschüre kann man auf der ebenfalls zu Roche gehörenden Internetseite der-zweite-atem.de/hilfe-unterstuetzung/infomaterial auch als pdf aufrufen.

"Wahrheit braucht Mut" (2014)

Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt
Abteilung Psychoonkologie am UCT
Theodor-​Stern-​Kai 7
60590 Frankfurt/Main
Tel.: 069 - 63 01 -83787
Fax: 069 - 63 01 -83638
E-Mail: psychoonkologie@kgu.de 
Internet: www.uct-frankfurt.de 

Diese Broschüre zum Thema "Mit Kindern über Krebs sprechen" ist in deutscher und türkischer Sprache (türkischer Titel: "Gercek cesaret ister") über die oben angegebene Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bestellbar. Man kann beide Versionen aber auch im Internet über www.uct-frankfurt.de/content/zentrale_aufgaben/psychoonkologie/mit_kindern_ueber_krebs_sprechen___ratgeber/index_ger.html online einsehen und herunterladen.

.

Sozialrecht und Rehabilitation

Über rechtliche und sozialrechtliche Ansprüche von Krebspatienten informieren Broschüren unter den Stichworten Sozialrecht. Interessierte finden dort auch Broschüren zum Thema Rehabilitation.

"Der Weg zu einem neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff" (3/2016)
"Informationen für die häusliche Pflege"(5/2015)
"Pflegebedürftig. Was nun? : die ersten Schritte zur schnellen Hilfe" (1/2015)
"Ratgeber zur Prävention und Gesundheitsförderung" (10/2016)
"Ratgeber zur Krankenversicherung" (10/2016)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de
Internet: www.bundesgesundheitsministerium.de

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stellt auf seiner Internetseite unter dem Stichwort "Publikationen" ausführliche Ratgeber bereit - nicht nur zu den hier aufgeführten Themen. Einen Überblick bietet die Seite www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen.html. Einzelne Ratgeber können durch Eingabe des Titels in das Feld "Suchbegriff(e)" gefunden, als PDF-Dokument heruntergeladen und zum Teil auch als Druckversion bestellt werden.

"Berufliche Rehabilitation: Ihre neue Chance" (10/2016)
"Erwerbsminderungsrente : das Netz für alle Fälle" (7/2016)
"Erwerbsminderungsrentner: So viel können Sie hinzuverdienen" (7/2016)
"Ihr Rentenantrag – so geht’s" (8/2016)
"Mit Rehabilitation wieder fit für den Job" (8/2016)
"Reha und Rente für schwerbehinderte Menschen" (7/2016)
"Rehabilitation nach Tumorerkrankungen" (8/2016)
"Rente für Pflegepersonen" (6/2015)
"Rente: Jeder Monat zählt" (8/2015)

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Tel.: 030 - 8 65 -0
Fax: 030 - 8 65 -27379
E-Mail: drv@drv­bund.de
Internet: www.deutsche-rentenversicherung.de

Die Deutsche Rentenversicherung stellt verschiedene Broschüren zu den Themen Rehabilitation und Rente bereit. Diese Broschüren sind auch über die örtlichen Reha-Servicestellen (www.reha-servicestellen.de) erhältlich. Im Internet stehen sie online zum Laden und Lesen bzw. auch zum Bestellen als gedrucktes Exemplar zur Verfügung unter www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/03_broschueren_und_mehr/broschueren/broschueren_index_node.html.