© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da. © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Fragen zu Krebs?
Wir sind für Sie da.

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums

» So erreichen Sie uns

Sie haben Fragen zu Krebs? Wir haben Zeit für Sie, wenn Sie erkrankt sind, oder wenn Krebs das Leben Ihrer Familie verändert. Bei uns finden Sie aktuelles Wissen und Hilfe bei der Krankheitsbewältigung. Am Telefon oder per E-Mail stellen wir für Sie individuelle Informationen zusammen. Und wir sagen Ihnen, wie Sie sich vor Krebs schützen können.

Aktuelles aus der Krebsmedizin

Darmkrebsfrüherkennung mit neuem Test startet

Immunologischer Stuhltest, Foto: WoGi/Fotolia © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Darmkrebsfrüherkennung mit neuem Test startet

Ab April zahlen alle Krankenkassen modernere Tests zur Darmkrebs-Früherkennung. Diese immunologischen Stuhltests erkennen Darmkrebs und seine Vorstufen zuverlässiger als die bisherigen Tests.

Harnblasenkrebs: Symptome, Diagnose, Behandlung

Anatomische Darstellung der Harnblase © magicmine - Fotolia

Harnblasenkrebs: Symptome, Diagnose, Behandlung

Welche Beschwerden kann ein Tumor in der Blase machen? Wie lässt er sich behandeln? Von den ersten Symptomen bis hin zum Leben mit der Erkrankung im Alltag, der Krebsinformationsdienst bietet fundierte Informationen.

Mehr wissen über Arzneimittel: Tipps für Krebspatienten

Arzneimittel: Mann liest Beipackzettel. Foto: Tobias Schwerdt © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Mehr wissen über Arzneimittel: Tipps für Krebspatienten

Wie vermeidet man Neben- und Wechselwirkungen? Welche Nahrungsmittel und Getränke vertragen sich mit Tabletten, welche nicht? Unser aktueller Text bietet praktische Tipps und Hintergründe.

Darmkrebsmonat März – wir sind für Sie da

Dickdarm als Aquarell © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Was ändert sich im April bei der Früherkennung? Wie beugt man vor? Wie sieht die Therapie bei Darmkrebs aus? Wir sind für Sie da, im Internet, am Telefon und per E-Mail.

» Weitere Informationen

Unterstützen Sie unsere Arbeit

Sparschwein © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Möchten Sie den Krebsinformationsdienst unterstützen? Liegt Ihnen die Krebsforschung am Herzen? Mit Ihrer Spende können Sie unsere Arbeit weiter voranbringen.

» Jetzt spenden und helfen

Der Krebsinformationsdienst ist ein Angebot des Deutschen Krebsforschungszentrums für Krebspatienten, ihre Familien und Freunde sowie für alle Ratsuchenden. Wir sind für Sie da: bei Fragen zur Vorbeugung und Früherkennung, bei der ersten Orientierung nach einer Krebsdiagnose und bei allen weiteren Fragen im Verlauf einer Erkrankung.