Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
Broschüren anderer Anbieter

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Kostenlose Broschüren zu Sozialrecht, Rehabilitation, Rente

Links und Bestellhinweise

Letzte Aktualisierung: 20.02.2020

Welche rechtlichen Regelungen sind wichtig für Menschen mit Krebs? Wie funktioniert die soziale Absicherung im Krankheitsfall? Wo kann man sich zu sozialrechtlichen Fragen und zu allgemeinen Patientenrechten beraten lassen? Die hier aufgelisteten Broschüren bieten Hintergründe und praktische Informationen. Aufgeführt sind die Adressen der Herausgeber. Dort können Sie die Broschüren bestellen. Gibt es den Text auch im Internet? Dann finden Sie außerdem Links zum Download.

Wie hat der Krebsinformationsdienst die folgenden Broschüren ausgewählt?

  • Alle aufgeführten Broschüren sind innerhalb Deutschlands kostenlos. Unter Umständen müssen Sie bei der Bestellung aber Rückporto beifügen.
  • Der Krebsinformationsdienst hat nur Broschüren ausgewählt, deren Herausgeber gängige Qualitätskriterien für Gesundheitsinformationen beachten. Eines dieser Kriterien: Keine der hier aufgeführten Broschüren enthält Werbung.
  • Die Reihenfolge der Nennung bedeutet keine Wertung: Sie orientiert sich an der alphabetischen Folge der Namen der Anbieter.
  • Die Verantwortung für die Inhalte der einzelnen Broschüren liegt ausschließlich bei den jeweiligen Herausgebern.
  • Wir können nicht garantieren, dass einzelne Broschüren nicht kurzfristig vergriffen sind.

Diese Zusammenstellung von Broschüren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte fragen Sie auch bei Ihren Ärzten und Ihrer Krankenversicherung nach. Krebsberatungsstellen sowie Selbsthilfeverbände können Ihnen fast immer ebenfalls weitere Broschüren nennen.

Sie haben Fragen zu Ihren Rechten als Patientin oder Patient? Sie suchen nach Adressen von Beratungsstellen? Wir sind auch am Telefon oder per E-Mail für Sie da.

"Ratgeber Krankenhaus: Was Sie zum Thema Krankenhaus wissen sollten" (6/2019)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Referat Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen
11055 Berlin
Internet: www.bundesgesundheitsministerium.de

Bestellung über
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stellt auf seiner Internetseite unter www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen.html ausführliche Ratgeber bereit - nicht nur zu den hier aufgeführten Themen. Einzelne Ratgeber können durch Eingabe des Titels in das Feld "Suchbegriff" gefunden, als PDF-Dokument heruntergeladen und zum Teil auch kostenlos als Druckversion bestellt werden.

"Ratgeber für Patientenrechte" (2/2019)

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten
Friedrichstr. 108
11055 Berlin
030 - 1 84 41 -3424
Internet: www.patientenbeauftragte.de 

Bestellung über
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de

Dieser Ratgeber der Patientenbeauftragten der Bundesregierung sowie des Bundesministeriums für Gesundheit und des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz kann unter www.patientenbeauftragte.de/images/broschueren/2019/Ratgeber_Patientenrechte_02-2019.pdf  online gelesen und heruntergeladen werden.

"Informationen für die häusliche Pflege" (4/2016)
"Pflegebedürftig. Was nun? die ersten Schritte zur schnellen Hilfe" (4/2018)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Referat Öffentlichkeitsarbeit, Publikationen
11055 Berlin
Internet: www.bundesgesundheitsministerium.de

Bestellung über
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stellt auf seiner Internetseite unter www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen.html ausführliche Ratgeber bereit - nicht nur zu den hier aufgeführten Themen. Einzelne Ratgeber können durch Eingabe des Titels in das Feld "Suchbegriff" gefunden, als PDF-Dokument heruntergeladen und zum Teil auch kostenlos als Druckversion bestellt werden.

"Sozialrecht und Krebs: Wer ist wofür zuständig?" (1/2020)
"Brustkrebs? Gut informiert bei sozialrechtlichen Fragen" (2015)
"Darmkrebs? Gut informiert bei sozialrechtlichen Fragen" (2019)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Das Faltblatt Brustkrebs wurde in Kooperation mit der Aktion Pink Deutschland e.V. erstellt, der Flyer Darmkrebs in Kooperation mit der Deutschen ILCO e.V.
Diese und weitere Informationsblätter können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php. Bis zu 20 gedruckte Exemplare der Flyer verschickt der Krebsinformationsdienst kostenlos.

"Hilfen für Arbeitnehmer in der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung" (2019)
"Hilfen für Krebspatienten im Fall der Pflegebedürftigkeit" (2018)
"Ich sorge vor! wichtige Informationen für Notfälle; Hinweise für Angehörige und Betreuer bei Krankenhauseinweisung, Pflegebedürftigkeit oder Tod" (2016)
"Selbständig und krebskrank? Hilfen zum Umgang mit Krankenversicherungen und Behörden" (2018)

Roche Pharma AG
Emil-Barell-Str. 1
79639 Grenzach-Whylen
Tel.: 07624 - 14 -0
E-Mail: grenzach.allgemein@roche.com 
Internet: www.roche.de 

Diese und weitere Broschüren können im Internet bestellt werden unter www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular bzw. die Broschüren der Reihe „Den Alltag trotz Krebs bewältigen" unter www.roche.de/pharma/onkologie/informationsmaterial.html. Diese Materialien stehen auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.

"Wegweiser zu Sozialleistungen" (4/2018)

Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel.: 0228 - 7 29 90 -0
Fax: 0228 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de

Diese Broschüre ist im Volltext über das Internet unter www.krebshilfe.de//informieren/ueber-krebs/infothek/infomaterial-kategorie/die-blauen-ratgeber abrufbar oder zu bestellen.

"Broschüren zur Rehabilitation" (2019)

Arbeitsgemeinschaft für Krebsbekämpfung Nordrhein-Westfalen
Universitätsstr. 140
44799 Bochum
Tel.: 0234 8902-2
E-Mail: mail@argekrebsnw.de
Internet: www.argekrebsnw.de

Die ARGE Krebsbekämpfung Nordrhein-Westfalen der Träger der gesetzlichen Kranken- und Rentenversicherung bietet in ihren Broschüren einen Überblick über die Angebote und Schulungen während der „Reha": von Ergotherapie oder Logopädie über die Ernährungsschulung bis hin zur Sozialberatung. Die Broschüren sind teilweise auf die Situation Versicherter in Nordrhein-Westfalen zugeschnitten, werden aber kostenlos auch in andere Bundesländer verschickt oder stehen zum Download bereit unter https://www.argekrebsnw.de/service/broschueren-bestellung/broschueren-download.

"Berufliche Rehabilitation: Ihre neue Chance" (4/2018)
"Erwerbsminderungsrente: das Netz für alle Fälle" (8/2018)
"Erwerbsminderungsrentner: So viel können Sie hinzuverdienen" (7/2018)
"Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten" (7/2018)
"Ihr Rentenantrag – so geht‘s" (8/2018)
"Mit Rehabilitation wieder fit für den Job" (9/2018)
"Reha und Rente für schwerbehinderte Menschen" (7/2018)
"Rehabilitation nach Tumorerkrankungen" (8/2018)
"Rente für Pflegepersonen" (6/2018)
"Rente: Jeder Monat zählt" (8/2018)

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Tel.: 030 - 8 65 -0
Fax: 030 - 8 65 -27379
E-Mail: drv@drv-bund.de 
Internet: www.deutsche-rentenversicherung.de

Die Deutsche Rentenversicherung stellt verschiedene Broschüren zu den Themen Rehabilitation und Rente bereit. Diese Broschüren stehen im Internet zum Herunterladen und Lesen bzw. auch zum Bestellen als gedrucktes Exemplar zur Verfügung unter www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/03_broschueren_und_mehr/broschueren/broschueren_index_node.html.

"Hilfen für Krebspatienten bei der Rehabilitation" (2018)
"Hilfen für Krebspatienten im Rentenalter zum Umgang mit Krankenkassen, Ämtern, Versicherungen und Behörden" (2019)

Roche Pharma AG
Emil-Barell-Str. 1
79639 Grenzach-Whylen
Tel.: 07624 - 14 -0
E-Mail: grenzach.allgemein@roche.com 
Internet: www.roche.de 

Diese und weitere Broschüren können im Internet bestellt werden unter www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular bzw. die Broschüren der Reihe „Den Alltag trotz Krebs bewältigen" unter www.roche.de/pharma/onkologie/informationsmaterial.html. Diese Materialien stehen auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.

Weitere Themen

Erstellt: 20.02.2020

#Chatfunding