Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
Broschüren anderer Anbieter

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Kostenlose Broschüren zur Krankheitsbewältigung nach Krebs

Links und Bestellhinweise

Letzte Aktualisierung: 21.02.2020

Krebs betrifft nicht nur den Körper, sondern auch die Psyche. Wie gelingt es Betroffenen, die Krankheit und die Belastungen der Therapie auch seelisch zu verkraften? Welche Unterstützung gibt es für Patientinnen und Patienten, oder auch für ihre Angehörigen? Die hier aufgelisteten Broschüren bieten Hintergründe und praktische Informationen. Aufgeführt sind die Adressen der Herausgeber. Dort können Sie die Broschüren bestellen. Gibt es den Text auch im Internet? Dann finden Sie außerdem Links zum Download.

Wie hat der Krebsinformationsdienst die folgenden Broschüren ausgewählt?

  • Alle aufgeführten Broschüren sind innerhalb Deutschlands kostenlos. Unter Umständen müssen Sie bei der Bestellung aber Rückporto beifügen.
  • Der Krebsinformationsdienst hat nur Broschüren ausgewählt, deren Herausgeber gängige Qualitätskriterien für Gesundheitsinformationen beachten. Eines dieser Kriterien: Keine der hier aufgeführten Broschüren enthält Werbung.
  • Die Reihenfolge der Nennung bedeutet keine Wertung: Sie orientiert sich an der alphabetischen Folge der Namen der Anbieter.
  • Die Verantwortung für die Inhalte der einzelnen Broschüren liegt ausschließlich bei den jeweiligen Herausgebern.
  • Wir können nicht garantieren, dass einzelne Broschüren nicht kurzfristig vergriffen sind.

Diese Zusammenstellung von Broschüren erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Bitte fragen Sie auch bei Ihren Ärzten und Ihrer Krankenversicherung nach. Krebsberatungsstellen sowie Selbsthilfeverbände können Ihnen fast immer ebenfalls weitere Broschüren nennen.

Sie haben Fragen zur Krankheitsbewältigung, weil Sie selbst betroffen sind oder sich um einen nahestehenden Menschen sorgen? Sie suchen Adressen von Ansprechpartnern vor Ort? Wir sind auch am Telefon oder per E-Mail für Sie da.

"Diagnose Krebs: Tipps für die erste Zeit" (1/2020) - Informationsblatt
"Psychoonkologische Hilfen: Anlaufstellen für Krebspatienten" (1/2020) - Informationsblatt

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter des Krebsinformationsdienstes sowie die beiden Broschüren können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php. Auch die Weitergabe an Dritte ist möglich.

Die Bestellung von bis zu 20 gedruckten Exemplaren der Broschüren können auch über ein Bestellformular erfolgen. 

"Psychoonkologie: Psychosoziale Unterstützung für Krebspatienten und Angehörige" (2/2016)

Leitlinienprogramm Onkologie
der AWMF, Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Office: c/o Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
Tel: 030 - 3 22 93 29 59
Fax: 030 - 3 22 93 29 66
E-Mail: leitlinienprogramm@krebsgesellschaft.de
Internet: www.leitlinienprogramm-onkologie.de

Kostenlose Bestellung über:
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel: 02 28 - 7 29 90 -0
Tel: 02 28 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/infothek

Diese Broschüren wurden im Leitlinienprogramm Onkologie entwickelt, das von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft getragen wird.
Unter www.leitlinienprogramm-onkologie.de/patientenleitlinien sind diese und weitere Broschüren ebenfalls online abrufbar.

"Chemohirn - Konzentrationsstörungen und Gedächtnisschwäche bei Krebs … und was Sie dagegen tun können" (7/2019)

Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe 
Thomas-Mann-Straße 40 
53111 Bonn 
Tel.: 0228 - 3 38 89 -215 
Fax: 0228 - 3 38 89 -222 
E-Mail: info@dlh-stiftung.de  
Internet: dlh-stiftung.de

Diese und eine Vielzahl weiterer Broschüren und Informationen zu den verschiedenen Leukämie- und Lymphomformen können kostenlos als PDF im Internet heruntergeladen werden unter dlh-stiftung.de/informationsmaterial. Die Broschüren können zum Teil auch unter dlh-stiftung.de/informationsmaterial/#bestellformular auch als Printversion bestellt werden. Für gedruckte Exemplare erbittet die DLH eine Spende.

„Ich sorge vor! wichtige Informationen für Notfälle; Hinweise für Angehörige und Betreuer bei Krankenhauseinweisung, Pflegebedürftigkeit oder Tod“ (2019)

klarigo –
Verlag für Patientenkommunikation oHG
Patricia Martin, Kim Zulauf
Bergstraße 106 a
64319 Pfungstadt
Internet: www.klarigo.eu 

Diese und weitere Broschüren für Patienten können im Internet unter https://www.brustkrebszentrale.de/service/infomaterialien bestellt werden. Ein Teil der Materialien steht auch zum Download, Ausdrucken oder Lesen am Bildschirm bereit.

"Für Angehörige von Krebspatienten: Helfen und sich helfen lassen" (1/2020) - Informationsblatt

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter des Krebsinformationsdienstes sowie die beiden Broschüren können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php. Auch die Weitergabe an Dritte ist möglich.

Die Bestellung von bis zu 20 gedruckten Exemplaren der Broschüren können auch über ein Bestellformular erfolgen.

"Hilfen für Angehörige" (7/2017)

Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel.: 0228 - 7 29 90 -0
Fax: 0228 - 7 29 90 -11 
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de 

Diese und weitere Broschüren der Krebshilfe sind im Volltext über das Internet unter www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/infothek/infomaterial-kategorie/die-blauen-ratgeber abrufbar und zu bestellen.

"Mein wunderschöner Schutzengel: als Nellys Mama Krebs bekam" (2005)

Brustkrebs Deutschland e. V.
Lise-Meitner-Str. 7
85662 Hohenbrunn
Tel.: 089 - 41 61 98 -00
Fax: 089 - 41 61 98 -01
E-Mail: online@brustkrebsdeutschland.de 
Internet: www.brustkrebsdeutschland.de

Diese Geschichte für Kinder ab 7 Jahre erzählt davon, wie Nellys Mama und die ganze Familie der Brustkrebs-Erkrankung begegnen und das Beste aus der Situation machen. Die Broschüre ist kostenpflichtig über den Buchhandel zu beziehen.

Bis zu zwei Exemplare dieser Broschüre kann man kostenfrei telefonisch oder per E-Mail oder über brustkrebsdeutschland.de/broschueren beim Herausgeber Brustkrebs Deutschland e. V. beziehen. Größere Mengen erhält man über den Sponsor, die Pharmafima Roche Deutschland Holding GmbH. Diese bietet den Bezug per Online-Bestellung über www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular an.

"Mir sagt ja doch (k)einer was! Informationsbroschüre für Kinder zum Thema Krebserkrankung" (12/2018)

Flüsterpost e.V.
Unterstützung für Kinder krebskranker Eltern
Lise-Meitner-Straße 7
55129 Mainz
Tel.: 06131 / 55 48 798
Fax: 06131 / 55 48 608
E-Mail: info@kinder-krebskranker-eltern.de 
Internet: www.kinder-krebskranker-eltern.de 

Die Informationsbroschüre für Kinder ab 6 Jahre, deren Eltern oder Großeltern an Krebs erkrankt sind, findet man zum Herunterladen im Internet auf der Seite kinder-krebskranker-eltern.de/infomaterial-zum-thema-krebs. Dort kann man die Broschüre auch kostenfrei bestellen.

"Krebskranke Frauen und ihre Kinder: eine Orientierungshilfe" (12/2016)

Frauenselbsthilfe nach Krebs
Bundesverband e.V.
Haus der Krebs-Selbsthilfe
Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
Tel.: 0228 - 3 38 89 -4 00
Fax: 0228 - 3 38 89 -4 01 
E-Mail: kontakt@frauenselbsthilfe.de
Internet: www.frauenselbsthilfe.de  

Diese Broschüren und weiteres Informationsmaterial zum Thema Krebs ist im Internet unter www.frauenselbsthilfe.de/medien/broschueren-orientierungshilfen.html als pdf abrufbar und als gedrucktes Exemplar zu bestellen.

"Mit Kindern über Krebs sprechen" (2016)

Hilfe für Kinder krebskranker Eltern e.V.
Münchener Straße 45
60329 Frankfurt
Tel.: 0180 - 4 43 55 30
E-Mail: bestellung@hkke.org  
Internet: www.hkke.org

Die Broschüre will u.a. informieren, wie Kinder in den verschiedenen Altersstufen die Diagnose „Krebs" eines Elternteils erleben und wie man altersgerecht mit Kindern und Jugendlichen über die Krankheit, die Therapie und das Thema Sterben und Tod sprechen kann. Auch wenn der Text bereits 2004 erschienen ist, so bleiben die vermittelten Inhalte trotzdem aktuell. Die Broschüre kann gegen Erstattung von Porto und Verpackung bzw. eine kleine Spende für den Verein per Mail über bestellung@hkke.org oder per Telefon bei der oben genannten Adresse bestellt werden.

"Der Zauberkopf" (10/2013)

Mamma Mia! – Das Brustkrebsmagazin
GeKo Verlag GbR für Gesundheitskommunikation
Altkönigstraße 31
61476 Kronberg

Bestellung über

Leserservice Mamma Mia!
Postfach 1363
82034 Deisenhofen
Tel.: 089 - 8 58 53 62 -572
E-Mail: aboservice@mammamia-online.de 
Internet: www.mammamia-online.de

Das Vorlesebuch über die Zeit der Chemotherapie richtet sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. Es kann unter der oben genannten Adresse unter Einsendung eines mit 1,45 Euro frankierten Rückumschlags bestellt werden. Weitere Informationen unter mammamia-online.de/wordpress-mu/2013/10/04/der-zauberkopf-kostenloses-bilderbuch-fur-kinder-krebskranker-mutter.

"Mein ganz persönlicher Begleiter" [Für Töchter] (12/2014)
"Ihr ganz persönlicher Begleiter" [Für Mütter] (5/2015)
"Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze" (2009)

Mehr Zeit für Kinder e.V.
Gärtnerweg 4-8
60322 Frankfurt am Main
Tel.: 069 - 15 68 96 - 0
Fax: 069 - 15 68 96 - 10
E-Mail: info@mzfk.de
Internet: www.mzfk.net

Der persönliche Begleiter für Töchter ist für Mädchen ab ca. 12 Jahre geschrieben.
Beide "Begleiter-Tagebücher" können ausschließlich über den Sponsor, die Roche Deutschland Holding GmbH, z.B. über ein Bestellformular auf der Roche-eigenen Internetseite www.brustkrebszentrale.de/meta/bestellformular kostenlos bestellt werden.

Das illustrierte Buch "Warum trägt Mama im Sommer eine Mütze" ist für krebskranke Mütter gedacht, die es gemeinsam mit ihren Kindern im späten Kindergarten- und frühen Grundschulalter lesen können. Auch wenn der Text bereits 2009 erschienen ist, bleiben die vermittelten Inhalte trotzdem aktuell.
Die Broschüre ist für 4,98 € plus Versandkosten über die Seite des "Mehr Zeit für Kinder e. V." unter shop.mzfk.net/buecher erhältlich.

 

"Wahrheit braucht Mut" (6/2017)

Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) Frankfurt
Abteilung Psychoonkologie am UCT
Theodor-​Stern-​Kai 7
60590 Frankfurt/Main
Tel.: 069 - 63 01 -83787
Fax: 069 - 63 01 -83638
E-Mail: psychoonkologie@kgu.de 
Internet: www.uct-frankfurt.de 

Diese Broschüre zum Thema "Mit Kindern über Krebs sprechen" ist in deutscher, englischer (englischer Titel: "Honesty requires courage") und türkischer Sprache (türkischer Titel: "Gercek cesaret ister") über die oben angegebene Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bestellbar. Man kann beide Versionen aber auch im Internet über www.uct-frankfurt.de/fuer-patienten/informationen-zum-thema-krebs.html online einsehen und herunterladen.

.

Weitere Themen

Erstellt: 21.02.2020

#Chatfunding