Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 – 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 – 430 40 50

Telefonisch Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Die Prostata gehört zu den inneren Geschlechtsorganen des Mannes.
Prostatakrebs

Prostatakrebs (Prostatakarzinom)

Letzte Aktualisierung: 27.01.2022
Prostatakrebs: Wir sind für Sie da.

Sie haben Fragen zu Ihrer individuellen Situation? Gerne können Sie uns kostenlos kontaktieren.

  • Prostatakrebs ist bei Männern in Deutschland die häufigste Krebserkrankung. Ein hohes Lebensalter ist einer der Hauptrisikofaktoren für das Prostatakarzinom. Im Verlauf des Lebens muss 1 von 8 Männern damit rechnen, die Diagnose Prostatakrebs zu erhalten. Unter 50 Jahren sind Männer eher selten betroffen.
  • Wir informieren zur Ursache von Prostatakrebs, der Früherkennung, möglichen Symptomen und zu den Untersuchungen zur Diagnose des Prostatakarzinoms.
  • Für Patienten, Angehörige und Interessierte haben wir zudem Informationen zur Therapie zusammengestellt: Was genau die Active Surveillance ist und wann beispielsweise Operation und Strahlentherapie möglich sind. Zudem erläutern wir, in welchem Stadium andere Therapieformen wie Chemo, Hormontherapie oder zielgerichtete Therapien infrage kommen.

Hinweis: Informationen aus dem Internet können Ihnen einen Überblick bieten. Sie sind aber nicht dazu geeignet, die Beratung durch einen Arzt oder eine Ärztin zu ersetzen.

Erstellt: 27.01.2022

Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

Aktualität: Wir prüfen alle Inhalte regelmäßig und passen sie an, wenn sich ein Aktualisierungsbedarf durch Veröffentlichung relevanter Quellen ergibt. Lesen Sie mehr über unsere Arbeitsweise.

powered by webEdition CMS