Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II als Zielgruppe für Lernmaterial von Fit in Gesundheitsfragen
Fit in Gesundheitsfragen

Fit in Gesundheitsfragen: Unterrichten zu Krebs

Letzte Aktualisierung: 15.07.2021
Bleiben Sie auf dem Laufenden

Unser Projekt-Newsletter informiert über die nächsten Termine für Lehrerfortbildungen, neue Unterrichtsmaterialien und Aktuelles aus dem Projekt. Gleich anmelden und nichts mehr verpassen.

  • "Fit in Gesundheitsfragen" ist ein Projekt, das Schülerinnen und Schülern mit ansprechenden Unterrichtsmaterialien fundiertes medizinisches Wissen zu den wichtigen Volkskrankheiten Krebs und Diabetes vermittelt.
  • Ein weiteres wesentliches Ziel ist es, die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu stärken und sie zu befähigen, qualitativ gute Gesundheitsinformationen zu finden und einzuordnen. Angesichts der Informationsflut, gerade auch im Internet, ist dies eine wichtige Fähigkeit.
  • "Fit in Gesundheitsfragen" ist ein gemeinsames Projekt des DKFZ und des Helmholtz-Zentrums München. Das Projekt hat eine Laufzeit von voraussichtlich 4 Jahren. Es wird aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft gefördert.

Im DKFZ wird das Projekt vom Krebsinformationsdienst umgesetzt, beim Helmholtz Zentrum München verantwortet das nationale Diabetesinformationsportal und die Abteilung Kommunikation das Projekt.

 

 



Erstellt: 15.07.2021

Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

Aktualität: Wir prüfen alle Inhalte regelmäßig und passen sie an, wenn sich ein Aktualisierungsbedarf durch Veröffentlichung relevanter Quellen ergibt. Lesen Sie mehr über unsere Arbeitsweise.