© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus krebsinformationsdienst.med, dem Bereich für Fachkreise auf den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den krebsinformationsdienst.med lesen Sie unter www.krebsinformationsdienst.de/fachkreise/.

krebsinformationsdienst.med bietet allen, die beruflich mit Krebspatienten arbeiten, Hintergrundwissen, Recherchen und einen Überblick über weitere Informationsquellen. Recherche-Anfragen können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 430 40 50 oder per E-Mail an kid.med@dkfz.de gestellt werden, Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr.

Bitte beachten Sie: Die vorliegenden Informationen sind keine ärztliche Empfehlung im Sinn einer Zweitmeinung, noch sind sie als Leitlinie oder Stellungnahme des Deutschen Krebsforschungszentrums zu verstehen. Die Auswahl genutzter Quellen bedeutet nicht, dass es nicht noch weitere Informationen zum Thema gibt, die auch andere Sichtweisen und Inhalte vermitteln können. Der Krebsinformationsdienst bemüht sich, Informationen so sorgfältig wie möglich zu recherchieren, kann jedoch keine Gewähr für etwaige Folgen übernehmen, die durch die Nutzung der vermittelten Informationen bei der Diagnose, Therapie oder sonstigen Betreuung onkologischer Patienten auftreten. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Nachricht

krebsinformationsdienst.med: Jahresrückblick 2018

Im Jahr 2018 konnten wir Sie mit vielen spannenden Nachrichten aus der Onkologie begleiten, ob zu den Immun-Checkpoint-Hemmern, der CAR-T-Zell-Therapie oder der komplementären und alternativen Medizin (KAM) bei Krebs. Doch nicht nur aktuelle News hat krebsinformationsdienst.med aufgegriffen: Auch Themen, die Sie in Ihrer täglichen Beratungstätigkeit unterstützen, wurden im vergangenen Jahr in Literaturtipps, Recherchen des Monats und inhaltlichen Beiträgen bearbeitet.

Besonders gefragte Themen

Unser Rückblick bietet eine Zusammenschau aller veröffentlichten Fachkreise-Nachrichten. Wenn Sie wissen möchten, welche Themen am häufigsten aufgerufen wurden: Dies sind die 5 Top-Themen aus dem Jahr 2018:

  1. Recherche des Monats: Tamoxifen 10 Jahre bei Brustkrebs?
  2. Was ist dran: Helfen Backpulver oder Natron gegen Krebs?
  3. Moringa: "Wunderbaum" zur Krebstherapie?
  4. Umgang mit Ausscheidungen bei ambulanter Chemotherapie
  5. Senkt Vitamin D das Krebsrisiko?

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse im vergangenen Jahr und hoffen, dass Sie sich auch im Jahr 2019 bei krebsinformationsdienst.med über spannende Forschungsthemen, wichtige Studien oder neue Medikamente gegen Krebs informieren.