Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Darmkrebsmonat März: Selbsthilfe Online

Austausch mit anderen Darmkrebs-Betroffenen und Angehörigen

Sich online auszutauschen - das kann eine Alternative zur "klassischen" Selbsthilfegruppe vor Ort sein: zum Beispiel für Menschen, die keine Gruppe in ihrer Nähe haben oder die es zeitlich oder körperlich nicht schaffen teilzunehmen.

Für Darmkrebsbetroffene und Stomaträger bietet die Deutsche ILCO e.V. mehrere solche Austauschmöglichkeiten an:

  • Es gibt ein Online-Forum (www.ilco.de/forum), das allen Betroffenen und ihren Angehörigen offensteht. Dort kann man sich zu verschiedenen Themen rund um Darmkrebs und Stoma austauschen: Zum Leben mit und nach Krebs, zu Ernährung, Sport oder Sexualität, zum dem Umgang mit dem Stoma, zu erblichem Darmkrebs und vielen weiteren Themen.
  • Neu ist die zugehörige App: Mit ihrer Hilfe hat man auch unterwegs einen einfachen und schnellen Zugang zum ILCO-Forum. Die App ist für Android- und Apple-Geräte kostenlos erhältlich, im Store unter dem Stichwort "ILCO Forum".
  • Für junge Betroffene gibt es ein weiteres Angebot: Die Facebook-Gruppe "Junge ILCO – Leben mit Stoma und Darmkrebs". Die Gruppe ist "geschlossen". Das bedeutet: Nur wer angemeldet und freigeschaltet ist, kann die Inhalte lesen und selbst etwas beitragen. Mehr dazu unter www.facebook.com/groups/1579979708918409

Weitere Gruppen

Für Darmkrebsbetroffene, Stomaträger und ihre Angehörigen gibt es weitere Online-Austauschmöglichkeiten, hier Beispiele: