Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Welt-Stoma-Tag

Vielen Schicksalen eine Stimme geben

Alle drei Jahre findet der Welt-Stoma-Tag statt, immer  im Oktober. Menschen, die mit einer künstlichen Körperöffnung - einem Stoma - leben, ihre Angehörigen und Fachleute nutzten am 3. Oktober 2015 wieder die Gelegenheit, auf die besonderen Lebensumstände mit einem Stoma aufmerksam zu machen.

Eine künstliche Körperöffnung, ein Stoma, ist immer noch ein Thema, das mit viel Scham und Angst besetzt ist: für Betroffene - darunter auch viele Krebspatienten -  keine leichte Situation. Mit anderen über die eigenen Probleme etwa mit einem künstlichen Darm- oder Blasenausgang zu sprechen, ist oft schwer. Ziel der am Welt-Stoma-Tag Beteiligten ist es, diesem Tabu etwas entgegenzusetzen: Dazu gehört auch, dass Betroffene selbst zeigen, dass auch ein Leben mit Stoma ein gutes Leben sein kann. Daher lautet das Motto des Welt-Stoma-Tags in diesem Jahr "Vielen Schicksalen eine Stimme geben". Unter anderem auf www.weltstomatag.de,einer eigenen Seite der Selbsthilfeorganisation ILCO e.V., berichten Patienten ab dem 3. Oktober über ihre Erfahrungen.



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS