Für Alle

Sie sind Krebspatient, Angehöriger, Freund oder möchten sich zur Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung informieren?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Nichtraucherzeichen © Valynn Hinds, Pixabay
Vorbeugung und Früherkennung

NEU: Chat zu Corona und Krebs: Di bis Fr von 15-17 Uhr. Auch am Telefon und per E-Mail erreichen Sie uns weiterhin.

KONTAKT

Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung

Krebs vorbeugen, Risiken vermeiden, Krebs frühzeitig erkennen

  • Das Risiko für einige Krebsarten wie Lungenkrebs, Darmkrebs oder auch Gebärmutterhalskrebs lässt sich senken – aber nicht immer und nicht bei jedem. Denn: häufig ist Krebs zufallsbedingt.
  • Es gibt Krebserkrankungen, die gut behandelt werden können, wenn man sie früh erkennt. Früherkennungsuntersuchungen sind jedoch nicht für alle Tumorformen sinnvoll.
  • Der Krebsinformationsdienst klärt über Möglichkeiten der Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung auf und bietet Hintergründe und wissenschaftlich fundierte Fakten zu bekannten und vermeintlichen Krebsrisikofaktoren.

Weitere Themen