Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 – 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 – 430 40 50

Telefonisch Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Aktuelles

Impfungen bei Krebs: Sind sie sicher und wirksam?

Neues Informationsblatt des Krebsinformationsdienstes

Gerade für Menschen mit Krebs ist es wichtig, sich vor Infektionen zu schützen. Fachleute empfehlen verschiedene Impfungen bei Krebs – wie auch die Corona Impfung. Einen Überblick dazu bietet unser neues Informationsblatt.

Ein älterer Mann mit Glatze und Brille sitzt auf einem Stuhl und bekommt eine Spritze in den Oberarm.
Menschen mit Krebs benötigen einen guten Impfschutz. Welche Impfungen ein Patient oder eine Patientin erhalten kann, sollten Betroffene mit ihren behandelnden Ärzten besprechen [Symbolbild]. © SHVETS production, Pexels

Impfungen sind besonders wichtig für Menschen mit Krebs. Erkrankt beispielsweise eine Patientin oder ein Patient kurz vor der Therapie an einem Infekt, kann sich der Beginn der Behandlung verzögern. Meist sind Betroffene zudem während und einige Zeit nach der Therapie anfälliger für Infektionen. Mit einem geschwächten Immunsystem kann eine solche Infektion auch schwerer verlaufen. Impfungen schützen vor einigen dieser ansteckenden Erkrankungen.

In unserem neuen Informationsblatt "Schutzimpfungen bei Krebs: sicher und wirksam?" (PDF) haben wir Wissenswertes zum Thema Impfung für Sie zusammengefasst.

Von A wie “aktive Impfung“ bis Z wie “Zoster-Totimpfstoff“

Hinweis

Ob und welche Impfungen für Krebserkrankte infrage kommen, kann am besten der behandelnde Arzt oder die behandelnde Ärztin einschätzen.

Mit dem neuen Informationsblatt beantworten wir wichtige Fragen:

  • Welche Impfungen sind wichtig bei Krebs?
  • Sollen sich Betroffene vor, während oder nach der Therapie impfen lassen?
  • Wann ist eine Impfung nicht sinnvoll?
  • Wo finde ich weitere Informationen und Empfehlungen von Fachleuten?

Neben Informationen speziell für Krebspatientinnen und Krebspatienten bietet das Informationsblatt auch Hintergrundinformationen zum Thema Impfung. Sie erfahren,

  • was der Unterschied zwischen einem Lebendimpfstoff und einem Totimpfstoff ist,
  • welche Impfreaktionen es gibt und wie lange sie andauern können und
  • wie häufig Nebenwirkungen und Spätfolgen bei Impfungen auftreten.




Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS