© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Archiv

"Ich kann um Rat fragen." – Krebsinformationsdienst beteiligt sich an Weltkrebstag der UICC

Wir sind für Sie da

Am 4. Februar ist Weltkrebstag. Unter dem Motto "We can. I can." ruft die Internationale Vereinigung gegen Krebs (UICC) an diesem Tag dazu auf, aktiv zu werden. Konkret geht es darum, sich selbst und andere zu motivieren, etwas gegen Krebs zu tun.

Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da. Foto: Tobias Schwerdt © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum | UICC
Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da. Foto: Tobias Schwerdt © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum | UICC

Das Motto: "Wir können. Ich kann."

Möglichkeiten, etwas gegen Krebs zu tun, gibt es viele. Man kann Krebs vorbeugen: Sport machen, sich gesund ernähren, Risikofaktoren für Krebs meiden und sich über die Angebote der Früherkennung informieren. Was man auch tun kann: Betroffene im Umgang mit ihrer Krebserkrankung unterstützen, ihnen Mut machen und ihnen beistehen.

Eine wichtige Voraussetzung dafür ist Information. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen – Wissen kann gegen die Angst helfen, die das Wort Krebs nach wie vor bei vielen Menschen auslöst. Getreu dem Motto des Weltkrebstages heißt es daher am 4. Februar auch:

"Ich kann um Rat fragen."

Fragen zu Krebs? Wir sind für Sie da

Bei Fragen zu Krebs erreichen Sie uns täglich von 8 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 0800 - 420 30 40, oder per E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de (der Link öffnet ein datensicheres Kontaktformular).