Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Archiv

Arzt- und Kliniksuche

Zwei aktualisierte Wegweiser bieten Informationen und verlinken auf Suchmöglichkeiten

An wen kann man sich bei einem verdächtigen Symptom wenden? Gibt es einen Facharzt für Krebs? Worauf sollte man bei der Wahl eines Arztes oder einer Klinik achten? Was bedeuten Bezeichnungen wie Tumorzentrum, Organzentrum oder Onkologisches Zentrum? Und wo finden Patienten, Patientinnen und Angehörige überhaupt verlässliche Informationen über Ärzte und Kliniken?

In seinen aktualisierten Texten zur Arzt- und Kliniksuche nennt der Krebsinformationsdienst gängige Qualitätskriterien, auf die man bei der Wahl eines guten Arztes oder eines spezialisierten Krankenhauses achten kann.

  • Im Text zur Arztsuche finden Betroffene und Angehörige Informationen zu den verschiedenen Facharztbezeichnungen für Mediziner in Deutschland: Der Text erklärt, welche Spezialisten an Diagnose und Behandlung von Krebs beteiligt sein können. Und er zeigt auf, wie man die eigene Behandlung organisieren kann, wenn mehrere Spezialisten beteiligt sind.
  • Kliniken, die auf die Krebsbehandlung spezialisiert sind, tragen oft verwirrend viele Bezeichnungen im Namen: Einige davon weisen auf eine Zertifizierung hin, andere geben Auskunft über den Träger der Einrichtung. Die Bedeutung erläutert der Wegweiser zur Kliniksuche.

Beide Texte bieten außerdem Links zu Suchmöglichkeiten und zu Hintergrundinformationen für Interessierte und Fachkreise.

#Chatfunding