© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Aktuelles

Krebsinformationsdienst: Öffnungszeiten über den Jahreswechsel 2018/2019

Wir sind zwischen den Feiertagen und am 6. Januar erreichbar

Der Krebsinformationsdienst macht eine kurze Pause: am 31. Dezember 2018 sowie dem 1. Januar 2019 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht zu erreichen.

Ab dem 2. Januar 2019 ist der Krebsinformationsdienst aber wie gewohnt für Sie da, auch an Heilige Drei Könige, also am 6. Januar 2019.

  • Patienten, Angehörige und Interessierte erreichen den Krebsinformationsdienst von 8:00 bis 20:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 - 420 30 40 oder per Email an krebsinformationsdienst@dkfz.de (es öffnet sich ein gesichertes Kontaktformular).
  • Fachkreise können sich an den Werktagen unter der kostenfreie Rufnummer 0800 - 430 40 50 an den Fachkreise-Service krebsinformationsdienst.med wenden, oder per E-Mail an kid.med@dkfz.de (es öffnet sich ein gesichertes Kontaktformular).

Das Team des Krebsinformationsdienstes wünscht allen Leserinnen und Lesern schöne Feiertage und alles Gute für das neue Jahr!