Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Zur Kommentierung freigegeben: Gesundheitsleitlinie
"Früherkennung von Darmkrebs"

Eine neue Gesundheitsleitlinie soll über die Früherkennung von Darmkrebs informieren: Welche Untersuchungen gibt es? Was bringen sie? Was sollte man bedenken, wenn man sich für oder gegen eine solche Untersuchung entscheidet? Der Text informiert zusätzlich über Risikofaktoren und Entstehung von Darmkrebs.

Der aktuelle Entwurf beruht auf der bereits erschienenen  Leitlinie zum "kolorektalen Karzinom" in der Version für Fachleute. Die Gesundheitsleitlinie soll  nun das aktuelle medizinische Wissen zu diesen Themen in für jedermann verständlicher Form aufbereiten. Entwickelt wurde sie im "Leitlinienprogramm Onkologie", einem gemeinsamen Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und der Deutschen Krebshilfe (DKH).

Bis zum 24. März 2015 können alle, die sich für das Thema interessieren, Kommentare und Rückmeldungen zur Leitlinie beim Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ) einreichen. Zur Unterstützung bietet das ÄZQ eine Checkliste an. Alle eingegangenen Anmerkungen werden dann für die endgültige Version gesichtet und gegebenenfalls berücksichtigt.



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS