© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Kostenlose Broschüren zum Thema Patientenrechte, Sozialrecht, Rehabilitation, Rente

Links und Bestellhinweise

Die folgenden Seiten enthalten Hinweise auf Broschüren zum Thema Sozialrecht sowie zu Leistungsansprüchen, die für Krebspatienten im Sozialrecht festgelegt sind. Dazu gehört zum Beispiel für gesetzlich Versicherte die Rehabilitation. 
Soweit es dem Krebsinformationsdienst bekannt ist, sind die genannten Publikationen kostenlos oder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Die Anbieter versenden bundesweit innerhalb Deutschlands. Anhand der Broschüren selbst oder weitere Angaben ihrer Herausgeber ist ihr Erscheinungsdatum oder der Zeitpunkt ihrer letzten Aktualisierung ersichtlich.
Diese Zusammenstellung von Broschüren, die den oben genannten Kriterien entsprechen, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Interessierte können sich bei Bedarf bei ihren Ärzten, ihren Krankenversicherungen, Selbsthilfe- oder Verbraucherverbänden oder Einrichten des Bundes, der Länder oder der Kommunen nach weiterem Informationsmaterial erkundigen.

Erstellt:
Zuletzt überprüft:

Patientenrechte allgemein

"Informiert und selbstbestimmt - Ratgeber für Patientenrechte" (1/2016)

Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen und Patienten sowie Bevollmächtigter für Pflege
Friedrichstr. 108
11055 Berlin
030 - 1 84 41 -3424 (Kontakt Patientenrechte)
030 - 1 84 41 -3425 (Kontakt Pflege)
E-Mail: pflege-patientenrechte@bmg.bund.de
Internet: www.patientenbeauftragter.de 

Bestellung über
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de

Dieser Ratgeber des Patientenbeauftragten der Bundesregierung, des Bundesministeriums für Gesundheit und des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz kann unter www.patientenbeauftragter.de/service-t/downloads online gelesen und heruntergeladen werden.

Sozialrecht

"Informationen für die häusliche Pflege" (4/2016)
"Pflegebedürftig. Was nun? die ersten Schritte zur schnellen Hilfe" (4/2016)
"Ratgeber zur Pflege" (1/2016)

Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Publikationsversand der Bundesregierung
Postfach 48 10 09
18132 Rostock
Tel.: 030 - 1 82 72 27 21
Fax: 030 - 1 81 02 72 27 21
E-Mail: publikationen@bundesregierung.de
Internet: www.bundesgesundheitsministerium.de

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) stellt auf seiner Internetseite unter dem Stichwort "Publikationen" ausführliche Ratgeber bereit - nicht nur zu den hier aufgeführten Themen. Einen Überblick bietet die Seite www.bundesgesundheitsministerium.de/service/publikationen.html. Einzelne Ratgeber können durch Eingabe des Titels in das Feld "Suchbegriff(e)" gefunden, als PDF-Dokument heruntergeladen und zum Teil auch als Druckversion bestellt werden.

"Brustkrebs? : Gut informiert bei sozialrechtlichen Fragen" (2015)
"Darmkrebs? : Gut informiert bei sozialrechtlichen Fragen" (2016)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Das Faltblatt Brustkrebs wurde in Kooperation mit der Aktion Pink Deutschland e.V. erstellt, der Flyer Darmkrebs in Kooperation mit der Deutschen ILCO e.V. Beide Faltblätter sind als pdf zu lesen und herunterzuladen unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php. Bis zu 20 gedruckte Exemplare der Flyer verschickt der Krebsinformationsdienst kostenlos.

"Sozialrechtliche Fragen: Anlaufstellen für Krebspatienten" (1/2016)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php.

"Wegweiser zu Sozialleistungen" (10/2016)

Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel.: 0228 - 7 29 90 -0
Fax: 0228 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de

Diese Broschüre ist im Volltext über das Internet unter www.krebshilfe.de//informieren/ueber-krebs/infothek/infomaterial-kategorie/die-blauen-ratgeber abrufbar oder zu bestellen.

Rehabilitation und Rente

"Berufliche Rehabilitation : Ihre neue Chance" (4/2016)
"Erwerbsminderungsrente : das Netz für alle Fälle" (7/2016)
"Erwerbsminderungsrentner : So viel können Sie hinzuverdienen" (7/2016)
"Hinterbliebenenrente : Hilfe in schweren Zeiten" (7/2016)
"Ihr Rentenantrag – so geht’s" (8/2016)
"Mit Rehabilitation wieder fit für den Job" (8/2016)
"Reha und Rente für schwerbehinderte Menschen" (7/2016)
"Rehabilitation nach Tumorerkrankungen" (8/2016)
"Rente für Pflegepersonen" (6/2015)
"Rente: Jeder Monat zählt" (8/2015)

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Tel.: 030 - 8 65 -0
Fax: 030 - 8 65 -27379
E-Mail: drv@drv-bund.de 
Internet: www.deutsche-rentenversicherung.de

Die Deutsche Rentenversicherung stellt verschiedene Broschüren zu den Themen Rehabilitation und Rente bereit. Diese Broschüren sind auch über die örtlichen Reha-Servicestellen (www.reha-servicestellen.de/) erhältlich. Im Internet stehen sie online zum Laden und Lesen bzw. auch zum Bestellen als gedrucktes Exemplar zur Verfügung unter www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/03_broschueren_und_mehr/broschueren/broschueren_index_node.html.

"Rehabilitation für Brustkrebspatientinnen und -patienten" (5/2015)

Frauenselbsthilfe nach Krebs
Bundesverband e.V.
Haus der Krebs-Selbsthilfe
Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
Tel.: 0228 - 3 38 89 -400
Fax: 0228 - 3 38 89 -401
E-Mail: kontakt@frauenselbsthilfe.de
Internet: www.frauenselbsthilfe.de

Diese Broschüre und weiteres Informationsmaterial zum Thema Krebs ist im Internet unter www.frauenselbsthilfe.de/medien/broschueren-orientierungshilfen.html als pdf abrufbar und zu bestellen.

"Sozialrechtliche Fragen: Anlaufstellen für Krebspatienten" (1/2016)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
Tel.: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: sekretariat-kid@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Dieses Informationsblatt zu den Themen Versicherung, Rehabilitation und Rechte kann online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php.