© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Kostenlose Broschüren zu Nebenwirkungen von Krebstherapien

Links und Bestellhinweise

Die folgenden Seiten enthalten Hinweise auf Broschüren zum Thema Nebenwirkungen von Krebstherapien. Soweit es dem Krebsinformationsdienst bekannt ist, sind die genannten Publikationen kostenlos oder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Die Broschüren entsprechen zudem üblichen Qualitätskriterien, die in Deutschland für gesundheitliche Informationen diskutiert werden.
Diese Zusammenstellung von Broschüren, die den oben genannten Kriterien entsprechen, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Interessierte können sich bei Bedarf bei ihren Ärzten, ihren Krankenversicherungen, Selbsthilfe- oder Verbraucherverbänden oder Einrichtungen des Bundes, der Länder oder der Kommunen nach weiterem Informationsmaterial erkundigen.

Erstellt:
Zuletzt überprüft:
"Nebenwirkungen der Tumortherapie: Hilfe zur Selbsthilfe" (7/2015)

Bayerische Krebsgesellschaft e.V.
Nymphenburgerstr. 21a
80335 München
Tel.: 089 - 54 88 40 -0
Fax: 089 - 54 88 40 -40
E-Mail: info@bayerische-krebsgesellschaft.de
Internet:  www.bayerische-krebsgesellschaft.de


Die Broschüre kann im Internet als PDF-Dokument gelesen und heruntergeladen werden unter www.bayerische-krebsgesellschaft.de/index.php?ratgeber/broschueren. Unter diesem Link kann auch eine Printversion der Broschüre bestellt werden.

"Strahlen für das Leben" (2015)

Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie e.V.
Geschäftsstelle
Hindenburgdamm 30
12200 Berlin
Tel.: 030 - 84 41 91 88
Fax: 030 - 84 41 91 89
E-Mail: office@degro.org
Internet: www.degro.org 

Diese Broschüre kann für eine Schutzgebühr von 1 Euro mit dem Bestellformular, das man unter www.degro.org/patienten/strahlen-fuer-das-leben herunterladen kann, bestellt oder dort als pdf gelesen und heruntergeladen werden. Hinzu kommen ebenfalls online verfügbare Einlegeblätter für die Strahlentherapie bei Brustkrebs, Prostatakrebs, Enddarmkrebs, Tumoren der Gebärmutter, der Lunge und der Kopf-Hals-Region.

"Haarausfall durch Krebsbehandlung" (1/2016)
"Nervenschäden und Hörstörungen bei Krebspatienten: Erkennen und lindern" (1/2016)
"Schleimhautentzündung bei Krebspatienten: Vorbeugen und lindern" (1/2016)
"Übelkeit und Erbrechen bei Krebspatienten: Vorbeugen und behandeln" (4/2017)
"Umgang mit Arzneimitteln: Tipps für Krebspatienten" (2/2017)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 06221 - 42 -2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 4 20 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter sowie weitere kurz gefasste Informationen können im Internet unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php gelesen und ausgedruckt werden.

"Chemohirn - Krisenhirn: Konzentrationsschwäche und Gedächtnisstörungen nach Chemotherapie" (12/2014)
"Ratgeber für Patienten nach allogener Knochenmark- und Stammzelltransplantation" (11/2014)

Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe
Thomas-Mann-Str. 40
53111 Bonn
Tel: 0228 - 3 38 89 -215
Fax: 0228 - 3 38 89 -222
E-Mail: info@dlh-stiftung.de
Internet: www.dlh-stiftung.de

Diese und weitere Broschüren der Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe können unter dlh-stiftung.de/informationsmaterial/#bestellformular bestellt oder unter dlh-stiftung.de/informationsmaterial als pdf heruntergeladen werden. Für gedruckte Exemplare erbittet die DLH eine Spende.