© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Kostenlose Broschüren zum Thema Inkontinenz

Links und Bestellhinweise

Die folgenden Seiten enthalten Hinweise auf Broschüren zum Thema Inkontinenz. Diese Publiaktionen richten sich nicht ausschließlich an Krebspatienten, sie können Betroffenen aber bei Problemen weiterhelfen, die infolge einer Tumorerkrankung entstanden sind. 
Broschüren zu verwandten Themen finden sich beispielsweise unter dem Stichwort "Stoma".

Soweit es dem Krebsinformationsdienst bekannt ist, sind die genannten Publikationen kostenlos oder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Die Anbieter versenden bundesweit innerhalb Deutschlands. Anhand der Broschüren selbst oder weitere Angaben ihrer Herausgeber ist ihr Erscheinungsdatum oder der Zeitpunkt ihrer letzten Aktualisierung ersichtlich.

 Diese Zusammenstellung von Broschüren, die den oben genannten Kriterien entsprechen, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Interessierte können sich bei Bedarf bei ihren Ärzten, ihren Krankenversicherungen, Selbsthilfe- oder Verbraucherverbänden oder Einrichten des Bundes, der Länder oder der Kommunen nach weiterem Informationsmaterial erkundigen.
  • Auch die Hersteller von Kontinenzversorgungsmaterial bieten Broschüren und Infoblätter an.
Erstellt:
Zuletzt überprüft:
"Harn- und Stuhlinkontinenz: (Blasen- und Darmschwäche)" (6/2016)

Deutsche Kontinenz Gesellschaft e. V.
Friedrichstrasse 15
60323 Frankfurt
Tel.: 069 - 795 88 393
Fax: 069 - 795 88 383
E-Mail: info@kontinenz-gesellschaft.de
Internet: www.kontinenz-gesellschaft.de

Die Broschüre ist als PDF-Dokument im Volltext abrufbarbar unter www.kontinenz-gesellschaft.de/Infomaterialien.22.0.html.

Sie kann über die oben genannte Adresse oder über das Kontaktformular unter www.kontinenz-gesellschaft.de/Bestellformular.39.0.html gegen Übernahme von Porto und Verpackung als Druckversion bestellt werden.