© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Auswahl von Broschüren © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Kostenlose Broschüren zum Thema Hautkrebs

Links und Bestellhinweise

Die folgenden Seiten enthalten Hinweise auf Broschüren zur Vorbeugung von Hautkrebs, zum Beispiel durch Sonnenschutz, aber auch zur Behandlung der verschiedenen Hauttumoren.
Soweit es dem Krebsinformationsdienst bekannt ist, sind die genannten Publikationen kostenlos oder werden zum Selbstkostenpreis abgegeben. Die Anbieter versenden bundesweit innerhalb Deutschlands. Anhand der Broschüren selbst oder weitere Angaben ihrer Herausgeber ist ihr Erscheinungsdatum oder der Zeitpunkt ihrer letzten Aktualisierung ersichtlich.
Diese Zusammenstellung von Broschüren, die den oben genannten Kriterien entsprechen, erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Interessierte können sich bei Bedarf bei ihren Ärzten, ihren Krankenversicherungen, Selbsthilfe- oder Verbraucherverbänden oder Einrichten des Bundes, der Länder oder der Kommunen nach weiterem Informationsmaterial erkundigen.

Letzte Aktualisierung: 30.05.2016

Broschüren zur Vorbeugung: Sonnen- und UV-Schutz ist gleich Hautschutz

Broschüren zur Hautkrebsvorbeugung gibt es von fast allen Krankenkassen und vielen weiteren Einrichtungen und Organisationen. Im Folgenden sind daher nur einige ausgewählte Publikationen aufgeführt. Ausgewählt wurden zum Beispiel Broschüren, die sich an besondere Zielgruppen richten, etwa Kinder oder Arbeitnehmer, die viel im Freien sein müssen. Aufgeführt sind außerdem Texte des Bundesamtes für Strahlenschutzes als oberster Bundesbehörde für diesen Themenbereich.

Broschüren des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS)

Bundesamt für Strahlenschutz
Postfach 10 01 49
38201 Salzgitter
Tel.: 030 18333-0
Fax: 030 18333-1885
E-Mail: info@bfs.de 

Das Bundesamt für Strahlenschutz hält eine ganze Reihe von Broschüren und Faltblättern vor. Die Risiken von UV-Strahlung und das Thema Hautschutz findet man in der Mediathek im Bereich Broschüren unter der Rubrik "Optische Strahlung": www.bfs.de/DE/mediathek/broschueren/opt/opt_node.html. Dort kann man die Broschüren nicht nur bestellen, sondern auch online lesen.

"Licht und Schatten : Schutz vor Sonnenstrahlung für Beschäftigte im Freien" (8/2007)

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Informationszentrum
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
Tel.: 0231 - 9071-0
Fax: 0231 - 9071-2454
E-Mail: poststelle@baua.bund.de
Internet: www.baua.de

Diese Broschüre richtet sich an Berufstätige, die viel im Freien sind. Sie kann in kleinen Mengen kostenlos bestellt werden und ist im Internet im Volltext als pdf unter www.baua.de/de/Publikationen/Broschueren/A53.html abrufbar. Bei der Bestellung fallen jedoch Versandkosten an.

"Prävention von Hautkrebs" (3/2016)

Leitlinienprogramm Onkologie
der AWMF, Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Office: c/o Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
Tel: 030 - 3 22 93 29 59
Fax: 030 - 3 22 93 29 66
E-Mail: leitlinienprogramm@krebsgesellschaft.de
Internet: www.leitlinienprogramm-onkologie.de

Kostenlose Bestellung über:
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel: 02 28 - 7 29 90 -0
Tel: 02 28 - 7 29 90 -11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de/wir-informieren/material-praevention-frueherk/leitlinien.html 

Diese Broschüre wurde als Gesundheitsleitlinie im Leitlinienprogramm Onkologie entwickelt, das von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften, der Deutschen Krebshilfe und der Deutschen Krebsgesellschaft getragen wird. Unter leitlinienprogramm-onkologie.de/Patientenleitlinien.8.0.html sind diese und weitere Broschüren ebenfalls online abrufbar.

Broschüren für Patienten mit Hautveränderungen und Hautkrebs

"Hautkrebsrisiko UV-Stahlen: Wie kann man sich schützen?" (1/2016)
"Hautkrebs:-Früherkennung" (1/2016)

Krebsinformationsdienst
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg
Tel: 06221 - 42 2890 (für Bestellungen)
Tel.: 0800 - 420 30 40 (für krebsbezogene Anfragen)
E-Mail: krebsinformationsdienst@dkfz.de
Internet: www.krebsinformationsdienst.de

Diese und weitere Informationsblätter des Krebsinformationsdienst können online gelesen und ausgedruckt werden unter www.krebsinformationsdienst.de/wegweiser/iblatt/index.php.

"Melanom - ein Ratgeber für Patientinnen und Patienten" (7/2014)

Leitlinienprogramm Onkologie
der AWMF, Deutschen Krebsgesellschaft e.V.
und Stiftung Deutsche Krebshilfe
Office: c/o Deutsche Krebsgesellschaft e.V.
Kuno-Fischer-Straße 8
14057 Berlin
Tel: 030 / 322 93 29 59
Fax: 030 / 322 93 29 66
E-Mail: leitlinienprogramm@krebsgesellschaft.de
Internet: www.leitlinienprogramm-onkologie.de

Kostenlose Bestellung über:
Stiftung Deutsche Krebshilfe
Buschstr. 32
53113 Bonn
Tel: 02 28/7 29 90-0
Tel: 02 28/7 29 90-11
E-Mail: deutsche@krebshilfe.de
Internet: www.krebshilfe.de/wir-informieren/material-fuer-betroffene/patientenleitlinien.html

Diese Broschüre wurde im Leitlinienprogramm Onkologie entwickelt, das von der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften e. V., der Deutschen Krebsgesellschaft e. V. und der Stiftung Deutsche Krebshilfe getragen wird. Unter http://leitlinienprogramm-onkologie.de/Patientenleitlinien.8.0.html sind diese und weitere Broschüren ebenfalls online abrufbar.

"Haut-Lymphome" (10/2015)

Stiftung Deutsche Leukämie- & Lymphom-Hilfe 
Thomas-Mann-Straße 40 
53111 Bonn 
Tel.: 0228 - 3 38 89 -215 
Fax: 0228 - 3 38 89 -222 
E-Mail: info@dlh-stiftung.de  
Internet: www.dlh-stiftung.de

Diese und eine Vielzahl weiterer Broschüren und Informationen zu den verschiedenen Leukämie- und Lymphomformen können kostenlos als PDF im Internet heruntergeladen werden unter  www.dlh-stiftung.de/informationsmaterial.html. Die Broschüren können zum Teil auch unter dem obigen Link auch als Printversion bestellt werden.