© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Molekularbiolgische Diagnostik, Foto: Philip Benjamin/NCT Heidelberg © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Molekularbiologische Diagnostik: "High Tech" bei Untersuchung und Behandlung

Was bieten die folgenden Texte?

Seit die DNA als Träger der Erbinformation identifiziert wurde, arbeiten Wissenschaftler fieberhaft daran, die Geheimnisse des Erbmaterials zu lüften. Erkenntnisse über den Aufbau und die Funktionsweise der DNA tragen entscheidend dazu bei, die Ursachen von Krebserkrankungen zu entschlüsseln. So konnten mit Hilfe molekularbiologischer Methoden bereits bei einigen Tumorarten die entscheidenden "Fehler" im genetischen Bauplan der Krebszellen entdeckt werden, die zur Krebsentstehung führen. Kennt man die genetischen Defekte im Detail, ergeben sich mögliche Angriffspunkte einer gezielten Krebstherapie. Ob und wann molekularbiologische Untersuchungen für Krebspatienten sinnvoll sind, welche Informationen sie liefern, und wie moderne Krebstherapien wirken, hat der Krebsinformationsdienst in den folgenden Texten zusammengestellt.