© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Patient während einer Strahlentherapie, Foto: Siemens AG, München/Berlin © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Strahlentherapie und Nuklearmedizin: Mit Energie gegen Krebs

Welchen Stellenwert hat die Bestrahlung gegen Krebs?

Eines der ältesten Verfahren gegen Krebs gehört heute zu den innovativsten Gebieten der Krebsmedizin: die Bestrahlung. Dank neuer Techniken konnten radiotherapeutische Behandlungsverfahren entwickelt werden, die zu den Zeiten Wilhelm Conrad Röntgens undenkbar waren. Nicht zu vergessen sind die Erfolge der Nuklearmedizin, in der eine Bestrahlung durch die Anwendung radioaktiver Teilchen erzielt wird. Welche Strahlentherapie-Techniken stehen heute zur Verfügung?  Was kommt auf Krebspatienten bei einer Bestrahlung zu? Informationen aus dem Internet können eine ärztliche Beratung nicht ersetzen. Die folgenden Texte bieten Patienten aber einen allgemeinen Überblick. Für Interessierte und Fachkreise sind weiterführende Links beigefügt.

Quellen und Links, letzte Überprüfung

Das Datum der jeweils letzten Aktualisierung ist in den einzelnen Texten angegeben. Links in allen Texten führen zu genutzten Quellen und Hintergrundinformationen. Weitere Quellen bieter der Text "Strahlentherapie und Nuklearmedizin: Links, Adressen, Broschüren, Fachinformation".