Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

20. Deutscher Lungentag: Vorbeugen ist besser als Behandeln

Bundesweit Informationsveranstaltungen zur Prävention von Lungenerkrankungen

Am Samstag, dem 16. September 2017, findet der 20. Deutsche Lungentag statt, unter dem Motto "Prävention: Vorbeugen ist besser als Behandeln". In vielen Städten gibt es kostenlose Informationsveranstaltungen zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen, von Grippe bis Lungenkrebs.
Der bundesweite Aktionstag wird alljährlich von der Sektion Verein Deutscher Lungentag der Deutschen Atemwegsliga e.V. organisiert.

Informationsveranstaltungen in Göttingen und vielen anderen Städten

Die zentrale Veranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte findet in Göttingen statt, von 10 bis 15 Uhr in der "Alten Mensa" am Wilhelmsplatz.
Organisator ist die Universitätsmedizin Göttingen in Kooperation mit der Deutschen Atemwegsliga e.V.
Der Eintritt ist frei. Angeboten werden Vorträge sowie Workshops für Erwachsene, aber auch Kinder und Jugendliche. Themen sind beispielsweise die Tabakrauchentwöhnung, die Früherkennung von Lungenkrebs und die Bedeutung von Grippeschutzimpfungen.

Weitere Veranstaltungen in anderen Städten kann man über die Internetseite des Lungentags einsehen, www.lungentag.de.