© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Aktuelles

Krebsinformationsdienst vor Ort: Rostock-Warnemünde, 18. November 2017

7. Offene Krebskonferenz

Was erwarten Patienten von der modernen Krebstherapie? Werden diese Erwartungen erfüllt? Diese Fragen wollen Betroffene und Fachleute bei der 7. offenen Krebskonferenz in Rostock gemeinsam klären. Unter dem Motto "Patient-Sein heute: Gemeinsam stark!" sind Patienten, Angehörige und Selbsthilfegruppen herzlich eingeladen.

Fachexperten und Patientenvertreter referieren und diskutieren gemeinsam über die neuesten Entwicklungen in der modernen Krebstherapie. Weitere Themen sind die Zusammenhänge von Ernährung, Sport und Krebs sowie unterstützende Therapien und Palliativmedizin. Parallel laufende Vorträge informieren zu verschiedenen Krebserkrankungen. Individuelle Fragen an die Experten können vor Ort direkt gestellt oder vorab eingereicht werden.

An zahlreichen Ständen stehen Selbsthilfegruppen für Informationen und Gespräche zur Verfügung. Auch der Krebsinformationsdienst ist vor Ort: Unsere Mitarbeiterinnen bieten Ihnen Informationsmaterial und beantworten Ihre Fragen.