© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Diese Seiten sind Ausdrucke aus www.krebsinformationsdienst.de, den Internetseiten des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum. Mehr über den Krebsinformationsdienst und seine Angebote lesen Sie auf unseren Internetseiten. Am Telefon stehen wir Ihnen täglich von 8.00 bis 20.00 für Fragen zur Verfügung, unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 – 420 30 40. Oder Sie schreiben uns eine E-Mail an krebsinformationsdienst@dkfz.de.

Bitte beachten Sie: Internet-Informationen sind nicht dazu geeignet, die persönliche Beratung mit behandelnden Ärzten oder gegebenenfalls weiteren Fachleuten zu ersetzen, wenn es um die Diagnose oder Therapie einer Krebserkrankung geht. Die vorliegenden Informationen sind urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung oder Verbreitung dieser Inhalte, unabhängig von Form, Zeit oder Medium bedarf der schriftlichen Zustimmung des Krebsinformationsdienstes, Deutsches Krebsforschungszentrum.

Ursprüngliche Adresse dieses Ausdrucks: https://www.krebsinformationsdienst.de


Archiv

Krebsinformationsdienst vor Ort: 22. und 23. Oktober 2016

Veranstaltungen in Groß-Umstadt, Halle (Saale) und Mannheim

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums ist am Samstag, dem 22. Oktober, und Sonntag, dem 23. Oktober 2016, bei verschiedenen Veranstaltungen mit Infoständen vor Ort: Auf der Gesundheitsmesse Gesundheitsmesse herz&körper in Groß-Umstadt, auf dem Krebsaktionstag der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Halle (Saale) und auf dem Patiententag des Tumorzentrums und der Universitätsmedizin Mannheim.

Gesundheitsmesse herz&körper in Groß-Umstadt, 22.-23. Oktober 2016

Die Gesundheitsmesse herz&körper in Groß-Umstadt bietet am 22. und 23. Oktober ein vielfältiges Informationsangebot für gesundheitsbewusste Menschen.

Hauptthemen der Messe sind Bewegung, Prävention, Wohlbefinden und gesunde Ernährung. Spezialisten informieren in Vorträgen über aktuelle Konzepte und moderne Behandlungsmethoden und beantworten Fragen. Informieren kann man sich zudem an Ständen: Ernährungs- und Gesundheitsberater geben Tipps zur Vorsorge, und Sportvereine und Fitnessstudios informieren über ihre Konzepte. Abgerundet wird die Veranstaltung durch extra Programmpunkte für Kinder.

  • Auch der Krebsinformationsdienst ist mit einem Informationsstand vertreten: Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen mit Informationsmaterial weiter.

Krebsaktionstag der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft in Halle (Saale), 22. Oktober 2016

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft lädt Patienten, Angehörige und Interessierte zu ihrem Krebsaktionstag ein. Er findet unter dem Motto „Leben mit der Diagnose Krebs" im Stadthaus in Halle (Saale) statt. Regionale Experten informieren in Vorträgen über aktuelle Behandlungsmethoden, Nebenwirkungen, Rehabilitation und Sport bei Krebserkrankungen. Parallel kann man in offenen Runden mit Spezialisten ins Gespräch zu kommen. Weitere Informationsmöglichkeiten bieten zahlreiche Stände, an denen man mit Vertretern und Vertreterinnen der Selbsthilfe sowie weiteren Organisationen ins Gespräch kommen kann.

  • Auch der Krebsinformationsdienst ist mit einem Informationsstand vertreten: Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen mit Informationsmaterial weiter.

Patiententag des Tumorzentrums und der Universitätsmedizin Mannheim, 22. Oktober 2016

Der diesjährige Patiententag des Tumorzentrums und der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) steht unter dem Thema „Präzision in der Behandlung von Krebspatienten". Das bedeutet eine individuelle, maßgeschneiderte Behandlung von Krebspatienten. Ziel ist die optimale Wahl und Kombination der Medikamente sowie die maßgeschneiderte chirurgische Therapie. In Vorträgen und Gruppengesprächen erläutern Experten aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten den aktuellen Stand bei unterschiedlichen Krebserkrankungen. Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit, gezielte Fragen zu stellen und sich individuell beraten zu lassen.

  • Auch der Krebsinformationsdienst ist mit einem Informationsstand vertreten: Unsere Mitarbeiter beantworten gerne Ihre Fragen und helfen Ihnen mit Informationsmaterial weiter.