Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

UPD informiert: Patienten haben Recht auf Akteneinsicht

Was enthält eine Patientenakte? Darin sammeln Ärzte alle Diagnosen und Untersuchungsergebnisse, sie verzeichnen die vorgenommenen Behandlungen und verschriebenen Medikamente. Patienten können auf Wunsch ihre Krankenunterlagen einsehen und sogar Kopien verlangen. Dies regelt Paragraf 630g im Bürgerlichen Gesetzbuch: Dem Patienten ist auf Verlangen Einsicht in die ihn betreffende Befunde, Arztbriefe und Verordnungen und weitere Unterlagen  zu gewähren. Was kann man tun, wenn einem dieses Recht verwehrt wird? Was können Gründe dafür sein, dass ein Arzt die Aufzeichnungen nicht herausgibt? Welche Kosten können für die Akteneinsicht auf Patienten zukommen?

Arztbrief © Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum
© Krebsinformationsdienst, Deutsches Krebsforschungszentrum

Antworten auf diese und weitere Fragen bietet die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) in ihrem aktuellen Beratungsfall des Monats August. Die vollständigen Informationen sind im Internet zugänglich unter www.unabhaengige-patientenberatung.de/145.html?&tx_ttnews[tt_news]=649&cHash=f28d0ebc4adb0e008a202f38d6cf7669. Wer weitere Fragen zu Patientenrechten oder anderen sozialrechtlichen Fragen hat, kann sich auch direkt an die UPD wenden (www.unabhaengige-patientenberatung.de). Die Mitarbeiter informieren Ratsuchende kostenfrei am Telefon oder vor Ort in 21 regionalen Beratungsstellen. Am Telefon ist die UPD montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und donnerstags von 10 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 0800 - 0 11 77 22 erreichbar.



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS