Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Entlassung aus dem Krankenhaus: Neues Infoblatt des Gesundheitsministeriums erschienen

Die stationäre Behandlung ist beendet, die Entlassung aus dem Krankenhaus steht an. Was erfahren Patienten beim Entlassungsgespräch? Wer ist Ansprechpartner für die weitere medizinische Versorgung zu Hause, und wer kümmert sich, falls nötig, um die häusliche Pflege? Soll im Anschluss eine Rehabilitation stattfinden, und wer organisiert diese?
Für den Übergang vom stationären Krankenhausaufenthalt in die ambulante Versorgung benötigen Patienten eine gute Vorbereitung. Antworten auf viele Fragen zu diesem Thema hat das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) in seinem neuen Infoblatt "Entlassung aus dem Krankenhaus" zusammengestellt. Es ist Teil der Reihe "Gesundheitspolitische Informationen".



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS