Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Archiv

Zehn Jahre Arzneimittelberatung in Dresden

Der Arzneimittelberatungsdienst für Patienten am Institut für Klinische Pharmakologie der Technischen Universität Dresden feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Seit August 2001 beantworteten Apotheker und Pharmazeuten bereits mehr als 17.250 Anfragen zur Arzneimittelanwendung.

Der Service ist inzwischen ein überregionales Beratungsangebot der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD).

Ergänzung des Arztgesprächs und der persönlichen Beratung in der Apotheke

Apotheker und Pharmazeuten des Beratungsdienstes beantworten kostenlos Fragen zu Medikamenten - von Nebenwirkungen über Dosierungen und Einnahme bis hin zur Zuzahlung oder Kostenerstattung. Außerdem helfen sie dabei, Beipackzettel besser zu verstehen, und informieren über eventuelle Arzneimittelrisiken. Der Beratungsdienst möchte nicht in die vom Arzt durchgeführte Therapie eingreifen. Vielmehr möchte er dazu beitragen, dem Patienten Unsicherheiten in Bezug auf seine Arzneimitteltherapie zu nehmen.



#Chatfunding