Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Archiv

Informationen zu seltenen Tumoren finden

Die Diagnose eines seltenen Tumors wirft bei Patienten und Angehörigen oft viele Fragen auf: Wer kennt sich mit der Erkrankung aus? Wie wird der Tumor behandelt? Wie und wo finden sich zuverlässige Informationen und geeignete Ansprechpartner? Antworten auf diese und weitere Fragen bietet der Krebsinformationsdienst in dem aktualisierten Text "Seltene Tumoren: Informationen und Ansprechpartner finden".

Wichtig für Krebspatienten in diesem Zusammenhang ist: "Selten" bedeutet nicht zwangsläufig, dass ein Tumor nicht behandelt werden kann, oder dass kein Arzt sich damit auskennt. Ärzte greifen bei der Therapie seltener Krankheiten oft auf vorhandene Erfahrungen zurück, etwa auf eine bei ähnlichen Erkrankungen übliche und bewährte Behandlung. Bei Krebspatienten machen manchmal auch andere Faktoren eine Krankheitssituation außergewöhnlich: Zum Beispiel können eigentlich häufige Tumoren an einer ungewöhnlichen Stelle auftreten oder Vorerkrankungen gängige Behandlungsverfahren erschweren. Krebspatienten mit entsprechender Diagnose sollten deshalb ihre Ärzte darauf ansprechen, was ihre Situation besonders macht. Im Text finden Betroffene eine Auswahl an Fragen, mit denen sie sich auf ein Arztgespräch vorbereiten können.



#Chatfunding