Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Archiv

Lebensmittelzusatzstoffe, Süßstoffe und Aromen: Keine Gesundheitsgefahr

Nahezu alle industriell verarbeitete Lebensmittel enthalten Zusatzstoffe. Sie sollen die Eigenschaften der Produkte verbessern, sie zum Beispiel färben, konservieren oder süßen. Die in Deutschland zugelassenen Zusatz- und Aromastoffe unterliegen strengen Sicherheitsbewertungen nach deutschen und europäischen Richtlinien. Von den zugelassenen Substanzen geht nach heutigem Kenntnisstand weder ein Krebsrisiko noch irgendeine andere gesundheitliche Gefahr aus.

Krebsinformationsdient aktualisiert Informationen und Linktipps

Doch wo begegnen uns Lebensmittelzusatzstoffe im Alltag? Wer kontrolliert sie und wie gesund sind Lebensmittel mit künstlichen Zusatzstoffen im Vergleich mit dem natürlichen Ausgangsprodukt? Der Krebsinformationsdienst hat aktuelle Informationen sowie Linktipps zusammengestellt und seinen Text aktualisiert.



#Chatfunding