Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Möchtest Du gerne mit den Ärzten des Krebsinformationsdienstes chatten? Dann spende jetzt!

Archiv

Krebsinformationsdienst aktualisiert Texte zur Krebsforschung

Was bedeutet es für Patienten, an einer klinischen Studie teilzunehmen? Wie lange dauert es, bis ein neues Verfahren auf den Markt kommt? Warum wird nicht jedes zunächst vielversprechende Mittel auch als Medikament zugelassen?
Die Entwicklung neuer Diagnoseverfahren und Therapien gegen Krebs ist eine wichtige Aufgabe der Krebsforschung. In umfangreichen Laborstudien und aufwändigen Beobachtungen großer Bevölkerungsgruppen suchen Krebsforscher zudem nach Risikofaktoren und Möglichkeiten der Krebsvorbeugung und Krebsfrüherkennung. In klinischen Studien prüfen Mediziner und andere Wissenschaftler, sowie zukünftige Anbieter oder Hersteller neue Substanzen das erste Mal am Menschen.
Wie vorklinische und klinische Forschung ablaufen, erläutert der Krebsinformationsdienst in seinen aktualisierten Texten zum Thema "Krebsforschung". Für Interessierte und Fachkreise hat der Dienst außerdem weiterführende Links zusammengestellt.



#Chatfunding