Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Mittwoch, 22. September 2010: UPD Experten-Chat zum Thema "Arbeitsunfähigkeit"

Viele Krebspatienten können in bestimmten Phasen der Erkrankung ihren Beruf nicht mehr ausüben. Manche müssen sich mit dem sozialrechtlichen Begriff der "Arbeitsunfähigkeit" auseinandersetzen. In diesem Zusammenhang können vielfältige Fragen entstehen. Diese können beim Experten-Chat der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) gestellt werden. Die Aktion richtet sich nicht ausschließlich an Krebspatienten, sondern allgemein an Menschen, die Fragen zur Arbeitsunfähigkeit haben.
Der Chat findet am Mittwoch, den 22. September 2010 von 18 bis 19 Uhr statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Chat ist über www.unabhaengige-patientenberatung.de/experten-chat.html zugänglich.

Entsprechende Fragen können - beispielsweise - sein: "Gelte ich als arbeitsunfähig, wenn ich meinen eigentlichen Beruf nicht mehr ausüben kann, eine andere Beschäftigung aber noch möglich wäre?" - "Mein Arzt hat mich krankgeschrieben. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen hält mich aber für erwerbsfähig. Wie darf die Krankenkasse entscheiden?" - "Die Krankenkasse hat mich 'ausgesteuert'. Ich bin aber nicht in der Lage, meinen Job wieder aufzunehmen. Was kann beziehungsweise muss ich tun?"



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS