Für Alle

Sie sind Krebspatientin oder Krebspatient, Angehöriger, Freund oder Interessierter und haben Fragen zu Krebs?

0800 - 420 30 40

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

krebsinformationsdienst@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Für Fachkreise

Sie sind an der Versorgung von Krebspatienten beteiligt und benötigen unabhängig und neutral recherchierte Fakten zu Krebs?

0800 - 430 40 50

Telefonisch täglich von 8 bis 20 Uhr, Anruf kostenlos

kid.med@dkfz.de

Per E-Mail (datensicheres Kontaktformular)

Archiv

Krebs bei Kindern: Gute Überlebenschancen

Krebskranke Kinder haben in Deutschland gute Chancen zu überleben. Das ist das Ergebnis eines vor Kurzem veröffentlichten Berichts des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Darin heißt es allerdings weiter, andere Aspekte der medizinischen Versorgung - etwa Lebensqualität, Schmerzen und Langzeitfolgen - seien bisher zu wenig untersucht, um klare Aussagen treffen zu können.

Für den Bericht wurden 106 Studien zum Thema sowie weitere Dokumente zur medizinischen Versorgung ausgewertet. Die Wissenschaftler des IQWiG betrachteten dabei die Krebsarten, die bei Kindern und Jugendlichen am häufigsten auftreten: Akute lymphoblastische Leukämie (ALL), akute myeloische Leukämie (AML), Non-Hodgkin-Lymphome (NHL), Morbus Hodgkin und Tumoren in Gehirn und Rückenmark (Zentralnervensystems, ZNS). Die Experten kamen zu dem Ergebnis, dass mehr als 80 Prozent der zwischen 2000 und 2004 in Deutschland erkrankten Kinder die ersten fünf Jahre nach der Diagnose überlebten. Im internationalen Vergleich sei dieser Wert als "sehr gut" einzustufen.



Herausgeber: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) │ Autoren/Autorinnen: Internet-Redaktion des Krebsinformationsdienstes. Lesen Sie mehr über die Verantwortlichkeiten in der Redaktion.

powered by webEdition CMS